Slider_Ernte_WKuhn
Slider nur Mais
Naturbelassen
Feldhase in Deckung
Slider Struktur vor Ernte
Schmetterling
Slider Blühstreifen Mais
Nahrungsquelle für Insekten
Slider Begehung
Vogel auf der Wiese
Slider Ernte August

Willkommen beim "Netzwerk Lebensraum Feldflur"

Auf jedem fünften Hektar der landwirtschaftlichen Fläche werden inzwischen nachwachsende Rohstoffe angebaut – hauptsächlich zur Energieproduktion. Ein wesentlicher Anteil dient der Energiegewinnung durch Biomasse. Dies führte regional zu einer Verengung der Fruchtfolge und zu massiven Nachteilen für die Artenvielfalt in den ländlichen Räumen.

Das Netzwerk Lebensraum Feldflur ist ein Zusammenschluss aus 27 Akteuren der Jagd, des Naturschutzes und der Energiewirtschaft. Es will mit dem Projekt „Energie aus Wildpflanzen“ die Biogaserzeugung aus Biomasse enger mit den Zielen des Arten-, Natur- und Umweltschutzes verknüpfen und Mischungen aus heimischen Wildpflanzenarten als eine ökologisch notwendige und ökonomisch tragfähige Ergänzung zu konventionellen Energiepflanzen in der landwirtschaftlichen Praxis etablieren.

 

Aktuelle Meldungen zur Biomasse aus Wildpflanzen

Niederwild-Eldorado In Westfalen

Niederwild-Eldorado in Westfalen

Der aktuellen Abonennten-Ausgabe der Jagdzeitschrift Wild und Hund liegt eine DVD bei, auf der eine sehr erfolgreiche Treibjagd im Münsterland auf Fasan und Hase geschildert wird. Der Schlüssel zum Erfolg: Prädatorenbejagung und Wildschutzflächen u.a. aus Energie aus Wildpflanzen.

Weiterlesen
Blütenmeer Als Erneuerbare Energie Im Hochtaunus

Blütenmeer als erneuerbare Energie im Hochtaunus

Mancher Spaziergänger ist in den vergangenen Wochen im Hochtaunuskreis mit einem bunten Blumenstrauß nach Hause zurückgekehrt. Bei den vermeintlichen Feldern zum Selber-Pflücken handelt es sich aber eigentlich um Wildpflanzen zur Biogasproduktion.

Weiterlesen
Nutzung Von Wildpflanzenflächen Zukünftig Im Rahmen Des Greenings Möglich

Nutzung von Wildpflanzenflächen zukünftig im Rahmen des Greenings möglich

Bei der Halbzeitbewertung der GAP wurden die Weichen ein kleines bisschen in Richtung Artenvielfalt gestellt: Zukünftig können „Honigpflanzen“ im Rahmen des Greenings angebaut und genutzt werden.

Weiterlesen
Blühpflanzen Für Umwelt Und Auge

Blühpflanzen für Umwelt und Auge

In Zusammenarbeit mit der Landesanstalt für Gartenbau hat das Netzwerk „Blühende Landschaft Rhön-Grabfeld“ ein einmaliges Pilotprojekt entwickelt. Statt Mais in der Ostheimer Biogasanlage zu verbrennen, liefern die Bauern dort blühende Energiepflanzen.

Weiterlesen
Landwirte Wollen Förderung Für Wildpflanzen-Anbau

Landwirte wollen Förderung für Wildpflanzen-Anbau

Josef Schröer ist ein Vorreiter beim Anbau von Wildpflanzen für die Biomasseproduktion. Er lobt die positiven Effekte für die Artenvielfalt und den Grundwasserschutz und fordert von der Politik eine Honorierung dieser Umweltmaßnahmen.

Weiterlesen
Blüte, Biene, Biogas

Blüte, Biene, Biogas

(inFranken.de vom 01. Juli 2017) Unter dem Motto „Artenvielfalt auf dem Energieacker“ haben Forscher der Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Landesanstalt für Wein und Gartenanbau aus…

Weiterlesen

Wollen Sie mehr zu dem Projekt erfahren oder wollen Sie selbst Praxisflächen anlegen? Dann sprechen Sie uns gerne an.

BJV
LJV_Nds
DJV
Adler_Typo_pos_rgb
Eon
Logo_ODAS_cmyk
Logo LJV Hessen farbe Kopie
LJV_NRW
CIC new logo color
Deutscher-Imkerbund
RWE_Claimlogo_4C_P_M
biopract
LJV_BW
LJV_HH
Logo_LKFulda
BAGJE
Naturstrom
UniOsnabrück
LJVB_Brandenburg
Dorsten
VJE
DVL_Logo
Fachverband-Biogas-Logo-CMYK
zeller_logo