Willkommen beim "Netzwerk Lebensraum Feldflur"

Auf jedem fünften Hektar der landwirtschaftlichen Fläche werden inzwischen nachwachsende Rohstoffe angebaut – hauptsächlich zur Energieproduktion. Ein wesentlicher Anteil dient der Energiegewinnung durch Biomasse. Dies führte regional zu einer Verengung der Fruchtfolge und zu massiven Nachteilen für die Artenvielfalt in den ländlichen Räumen.

Das Netzwerk Lebensraum Feldflur ist ein Zusammenschluss aus 27 Akteuren der Jagd, des Naturschutzes und der Energiewirtschaft. Es will mit dem Projekt „Energie aus Wildpflanzen“ die Biogaserzeugung aus Biomasse enger mit den Zielen des Arten-, Natur- und Umweltschutzes verknüpfen und Mischungen aus heimischen Wildpflanzenarten als eine ökologisch notwendige und ökonomisch tragfähige Ergänzung zu konventionellen Energiepflanzen in der landwirtschaftlichen Praxis etablieren.

 


  +++  SAVE THE DATE +++

Unsere Praktiker-Tagung: „Biomasse aus Wildpflanzen“ 9. Mai 2017 in Paderborn




GAP-Reform 2020 – Die nächsten Schritte

GAP-Reform 2020 – Die nächsten Schritte

Im kommenden Jahr starten die Verhandlungen der EU-Kommission für die nächste EU-Agrarreform. Das sind die nächsten Schritte: Geplant ist, dass Anfang 2017 die EU-Kommission eine…

Weltbodentag 2016 – Böden bauen weiter ab

Weltbodentag 2016 – Böden bauen weiter ab

(SVZ.de vom 05.12.2016) Weltbodentag am 5. Dezember 2016: "Der Zustand der Böden hat sich weiter verschlechtert. In Mecklenburg-Vorpommern sind 40 % der Böden durch Bodenverdichtung…

Wollen Sie mehr zu dem Projekt erfahren oder wollen Sie selbst Praxisflächen anlegen? Dann sprechen Sie uns gerne an.


BJV
LJV_Nds
DJV
Adler_Typo_pos_rgb
Eon
Logo_ODAS_cmyk
Logo LJV Hessen farbe Kopie
LJV_NRW
CIC new logo color
Deutscher-Imkerbund
RWE_Claimlogo_4C_P_M
biopract
LJV_BW
LJV_HH
Logo_LKFulda
BAGJE
Naturstrom
UniOsnabrück
LJVB_Brandenburg
Dorsten
VJE
DVL_Logo
Fachverband-Biogas-Logo-CMYK
zeller_logo