Am 19. Mai 2014 fand im Ausschuss für Landwirtschaft und Ernährung des Deutschen Bundestages eine öffentliche Anhörung zum Gesetzesentwurf der Reform des Erneurbaren Energien Gesetzes (EEG) und zur Änderunge weiterer Bestimmungen des Energiewirtschaftsrechts statt.

Mit dem Fachverband Biogas e.V. und Herrn Dr. Brauckmann von der Forschungstelle für Nachhaltige Biogaserzeugung der Universität Osnabrück, waren gleich zwei Partner des Netzwerkes Lebensraum Feldflur als Sachverständige geladen.

Die Antwort von Herrn Dr. Brauckmann auf die Frage nach den praktischen Erfahrungen mit alternativen Energiepflanzen und zum ökologischen Mehrwert von Dauerkulturen im Vergleich zum Mais, können Sie ab Minute 50 des folgenden Links ansehen.

Mitschnitt der öffentlichen Anhörung zu Gesetzesenwurf der Reform des EEG (ab Minute 50)