Neben gezielter Öffentlichkeitsarbeit setzt sich das Netzwerk Lebensraum Feldflur auch durch politisches Engagement für heimische Wildpflanzen als Ergänzung zu konventionellen Energiepflanzen ein. Ziel ist, das Mischungen aus ertragreichen Kultur- und Wildpflanzen Eingang in die Agrarumweltprogramme der Länder finden.