Vom 29. Juni bis 01. Juli 2016 laden der Deutsche Verband für Lanschaftspflege und das Informations- und Koordinationszentrum für Biologische Vielfalt  (IBV) der BLE Interessierte zur großen Jahrestagung der Landschaftspflegeorganisationen nach Dresden ein. Auf einem Podium, in Fachforen und bei Exkursionen diskutieren Landwirte, Naturschützer und Politiker.

Thema der diesjährigen Tagung ist „Lebendige Vielfalt in der Kulturlandschaft“. Lebendige Vielfalt in der Kulturlandschaft – wie gelingt das konkret? Darum geht es auf dem Deutschen Landschaftspflegetag in Dresden. In fünf Fachforen wird es konkret: Kann die Mutterkuhhaltung das Grünland retten? Wie kommen gebietseigene Pflanzen in die Natur? Wie entsteht ein Biotopverbund für die Haselmaus? Wie gelingt Greening-Beratung und wie lassen sich alte Sorten erhalten?

Zum vollständigen Programm des Deutschen Landschaftspflegetages gelangen Sie hier.