Beitagsbild Bienenstrom Nürtingen Wildpflanzen

„Bienenstrom“ im ZDF-Mittagsmagazin

Mit „Bienenstrom“ haben die Stadtwerke Nürtingen und das Biosphärengebiet Schwäbische Alb das erste Stromprodukt geschaffen, das Ökostrom und die privatwirtschaftliche Finanzierung von artenreichen Blühflächen kombiniert. Damit werden Lebensräume für Wildtiere und Insekten geschaffen! Mit jeder durch die Stadtwerke Nürtingen verkauften Kilowattstunde Bienenstrom fließt ein Cent in den Anbau von mehrjährigen, ertragreichen Wildpflanzenmischungen, die Maismonokulturen ersetzen sollen. Die am Projekt beteiligten Landwirte erhalten als Honorierung ihrer Leistungen zum Artenschutz einen  jährlichen Blühhilfe-Beitrag und werden so zu Blühpaten. Ende Juli wurde das Projekt „Bienenstrom“ im ZDF-Mittagsmagazin vorgestellt.

Zu dem Filmbeitrag im ZDF-Mittagsmagazin gelangen Sie hier.